Vor- und Nachsorge

Dauerhafte Haarentfernung mit Diodenlaser

Vorsorge

  • Mindestens 6 Wochen vor der Diodenlaser-Behandlung kein Sonnenbad oder Solarium besuchen. Je heller die Haut, desto effektiver ist die Behandlung.
  • 24 Stunden vor der Behandlung keine Sauna oder Schwimmbad/ Whirlpool besuchen, um Hautreizungen durch Chlor zu vermeiden.
  • 4 bis 6 Wochen vor der Diodenlaser-Behandlung die Körperhaare weder zupfen noch wachsen, nur rasieren ist erlaubt.
  • 1-2 Tage vor der Diodenlaser-Behandlung die behandelnden Körperstellen bitte rasieren.
  • Keine Selbstbräuner oder Blondiercreme verwenden.
  • Keine Medikamente einnehmen, die die Haut photosensibel (lichtempfindlich) machen.
  • Am Tage der Behandlung vorher auf Deodorant, Cremes und Make-up verzichten.

Nachsorge

  • 24 Stunden nach der Behandlung keine Sauna oder Schwimmbad / Whirlpool besuchen, um Hautreizungen durch Chlor zu vermeiden.
  • Nach Bedarf den behandelten Bereich kühlen (Coolpacks, gekühlte Tücher).
  • Nach der Diodenlaser-Behandlung kann ohne Probleme geduscht und die behandelte Zone gewaschen werden.
  • Bitte keine parfümierte Seife oder Duschgel verwenden.
  • Auf warme Bäder verzichten.
  • Auf eine Gesichtsmaske oder ein Körperpeeling verzichten.
  • Mindestens 3 Tage nach der Diodenlaser-Behandlung im Achsel- und Intimbereich keine Produkte mit Parfüm verwenden.
  • Für die Tagespflege bitte eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden.
  • Die ausfallenden oder nachwachsenden Haare während der gesamten Behandlungszeit nur rasieren.
  • Nach 2 Tagen kann Abdeckcreme oder Make-up wieder verwendet werden.
  • Unmittelbar nach der Diodenlaser-Behandlung können in behandelten Bereichen Hautrötungen, Schwellungen, Wärmegefühl, Empfindlichkeit sowie Juckreiz vorübergehend auftreten. Sollte dieses nicht nach spätestens 2 Tagen vorbeigehen, dann sofort uns Bescheid geben.